Start Reisen Herbstausflüge und ein Tropfen Wehmut

Herbstausflüge und ein Tropfen Wehmut

Autor

Datum

Kategorie

Die Tage werden kürzer, das Wetter schlechter, die Temperaturen sinken. Es ist Herbst. Wenngleich ich einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa mit einer heißen Tasse Tee und einem guten Buch zu schätzen weiß, weine ich in dieser Zeit noch immer ein wenig dem Sommer nach. So ist das jedes Jahr, das kenne ich schon. Ich vermisse all die Zeit an der frischen Luft. Und bevor ihr jetzt sagt: Das geht doch immer noch, nur halt ein bisschen wärmer angezogen. Ja, das stimmt.

Ich gehe noch immer wahnsinnig gerne an die frische Luft. Ich habe das Glück in der Nähe des Meers zu wohnen. Besonders die Wochenenden bieten sich also besonders an, um eine Kanne Kaffee einzupacken und ins Auto zu springen, die paar Kilometer an den Strand zu fahren und herrlich spazieren zu gehen.

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Baden im kommenden Frühling. Aber darauf muss ich noch ein bisschen warten. Und so sehen meine Aktivitäten und Ausflugsziele bis dahin ein wenig anders aus.

Beliebte Beiträge

Online-Marketing, mit dem wir nur gewinnen können

Dieses Online-Marketing ist so heiß und verspricht, dass der Erfolg nicht so schnell verpufft. Keine Frage, so ein effektives Konzept wünschen wir uns doch...

Ledermode aus Lammfell

Der Urlaub mit dem Hund